Rezension zu Zwischen uns die Sehnsucht von Tijan ❤️

Hallo ihr Lieben,

Heute gibt es die Rezension zu Zwischen uns die Sehnsucht von Tijan. Vielen Dank an HarperCollins für das Rezensionsexemplar.

Inhalt: Im ersten Jahr auf dem College will Summer erreichen, wovon sie schon lange träumt: mit ihrem Stiefbruder Kevin zusammen zu sein. Aber ständig funkt ihr Caden Banks dazwischen. Dieser arrogante Verbindungstyp beschimpft sie als leichte Beute und will ihr weismachen, dass ihre Gefühle an Kevin verschwendet sind. Was bildet sich dieses tätowierte Arschloch ein?! Doch je öfter sie mit Caden aneinandergerät, desto mehr genießt sie den Schlagabtausch – und fragt sich, ob es überhaupt noch Kevin ist, den sie wirklich will …

Meinung: Ich habe wirklich nicht viel vom Buch erwartet wurde jedoch sehr überrascht ❤️. Das Buch hat einen sehr guten Schreibstil und ließ sich sehr flüssig lesen. Ich dachte das es wieder so eine typische Geschichte ist doch so war es definitiv nicht. Alle Charaktere im Buch waren sehr sympathisch und total lieb außer ein paar Ausnahmen…. Summer Stoltz die Hauptprotagnistin ist eine sehr süße Person sie ist mir sofort ans Herz gewachsen ❤️💕. Aber Caden Banks ist einfach einmalig. Man denkt erstmal das er so ein richtiger Bad Boy ist doch das ist nicht der Fall. Er ist der genaue Gegenteil lieb,einfühlsam und süß ,dazu auch noch super gut aussehend. Mein neuer Bookboyfriend ist definitiv Caden Banks 😂❤️. Dieses Buch muss man gelesen es ist einfach so gut. Ich liebe es!!!

Bewertung: Das Buch kriegt 5/5 ⭐️ von mir ❤️. Eine ganz große Leseempfehlung von mir!

Advertisements

Rezension zu The Promise – Der Goldene Hof von Richelle Mead ❤️

Hallo ihr Lieben ,

Heute gibt es die Rezension zu The Promise von Richelle Mead vielen Dank an Bastei Lübbe und dem One Verlag für das Rezensionsexemplar.

Inhalt : Der Goldene Hof verspricht auserwählten Mädchen ein völlig neues Leben. Nicht nur, dass sie lernen, sich in vornehmen Kreisen zu bewegen, sie werden auch auf eine glamouröse Zukunft im aufstrebenden Nachbarland Adoria vorbereitet.

Die junge Adelige Elizabeth scheint bereits ein solches Leben zu führen. Doch nach dem Tod ihrer Eltern fühlt sie sich wie in einem Gefängnis, aus dem sie nur noch fliehen will. Als Elizabeth dann den charmanten Cedric Thorn vom Goldenen Hof kennenlernt, weckt er einen waghalsigen Plan in ihr: Sie muss es irgendwie nach Adoria schaffen. Und kurze Zeit später tritt sie unter falschem Namen die Ausbildung am Goldenen Hof an …

Meinung : Dieses Buch ist der Wahnsinn!! Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen und liebe es 😍. Richelle Mead hat eine tolle Schreibart die sich sehr flüssig lesen lässt. Die Handlung ist sehr Spannend und total interessant. Langeweile ist hier nicht angesagt! Ebenfalls sind alle Protagonistinnen sehr Sympathisch außer ein paar Ausnahmen… Cedric Thorn ist einfach ein Schatz er ist mir richtig ans Herz gewachsen. Die junge Adlige Elizabeth verändert sich im Laufe der Geschichte sehr und wird zu einer richtig tapferen Frau. Ich habe es sehr genossen in die Welt von Cedric und Elizabeth einzutauchen. Adoria wird sehr detailliert beschrieben, sodass man sich alles ganz gut vorstellen kann. Alles in einem fand ich das Buch sehr gut und kann es nur jedem empfehlen! Es wäre richtig toll wenn es einen zweiten Teil gäbe.

Cover : Das Cover ist wunderschön und passt perfekt zur Geschichte. Bemerkt hab ich das Buch auch nur wegen dem Cover und wurde total überrascht. Es ist ein richtiger Hingucker und hat einen Ehrenplatz in meinem Regal.

Bewertung: Das Buch kriegt 5/5 ⭐️ von mir ❤️. Dieses Buch muss man gelesen haben.

Rezension zur küsse unter dem Mistelzweig ❤️

IMG_0659.JPGHallööschen ihr lieben ❤️,

heute gibt es die Rezension zur Küsse unter dem Mistelzweig von Mila Summers. Vielen Dank nochmal an die liebe Mila Summers die mir das Rezensionsexemplar zu Verfügung gestellt hat 💕.

Inhalt : Eine magische Reise in die verschneiten Highlands Nach fünf Jahren Beziehung wird Emily wenige Tage vor Weihnachten gegen ein brasilianisches Unterwäschemodel eingetauscht. Kurzerhand entflieht sie dem hektischen Trubel Londons in die Einsamkeit der schottischen Highlands, um sich Gedanken über die Zukunft zu machen. Doch in dem Cottage, in das sie sich zurückzieht, wartet ein geheimnisvolles Tagebuch auf sie. Was hat diese Geschichte mit dem eigensinnigen Gutsbesitzer Ben zu tun, dessen Anziehungskraft Emilys Herz mehr als einmal höherschlagen lässt? Emily wollte doch in Mìorbhail, dem Ort der Wunder, einfach nur zur Ruhe kommen. Als dann auch noch ihr Ex Tom eines Tages bei ihr vor der Tür steht, ist das Chaos perfekt.

Cover: Das Cover ist wunderschön winterlich und Weihnachtlich gestaltet. Ebenfalls kann man ein Pärchen sehen die unter einem Mistelzweig stehen. Ich habe mich in das Cover verliebt und das Buch sieht im Regal wunderschön aus.

Meinung: Die Geschichte hat mich sehr verzaubert. Mila Summers hat einen richtig guten Schreibstil und man kommt ganz leicht in die Geschichte rein. Die Protagonistin Emily ist mir richtig ans Herz gewachsen und ich hätte wirklich gerne einen zweiten Teil 🙈💕. Ich habe das Buch sehr schnell zu Ende gelesen und kann es nur weiter empfehlen. Das Buch ist einfach perfekt für die Winterzeit und Mila Summers konnte mich richtig begeistern.

Bewertung: Das Buch kriegt 5/5⭐️ von mir 😍. Dieses Buch muss man gelesen haben. Eine dicke Lese Empfehlung von mir 😘😘. Liest euch unbedingt die Leseprobe durch dann könnt ihr mir schon zustimmen 🙈😅.

Rezension zu die Zitronenschwestern von Valentina Cebeni

Hallööschen ihr lieben ,                                                                                                                       heute gibt es die Rezension zu die Zitronenschwestern von Valentina Cebeni. Vielen Dank an den Bloggerportal und dem Pinguin Verlag für das Rezensionsexemplar .

Inhalt: Elettras früheste Kindheitserinnerung ist der Duft von Anisbrötchen. Ihre Mutter war eine begnadete Bäckerin, deren Köstlichkeiten direkt den Weg zum Herzen der Menschen fanden. Doch seit sie schwer erkrankt ist, steuert die Bäckerei der Familie auf den Bankrott zu. Und Elettra ist ganz auf sich allein gestellt, denn sie erfuhr nie, wer ihr Vater ist. Als sie von einer kleinen Insel im Mittelmeer hört, auf der ihre Mutter die glücklichste Zeit ihres Lebens verbracht haben soll, reist sie kurz entschlossen dorthin. Inmitten von Zitronenhainen stößt sie auf ein verlassenes Kloster, das eine alte Liebe verbirgt – und vielleicht das große Glück.

Meinung: Ich kam sehr schnell in die Geschichte rein der Schreibstil ist sehr Flüssig und einfach. Die Geschichte ist sehr schön geschrieben und man kann sich alles genau vorstellen. Es ist ein sehr schönes Buch für zwischendurch und ich habe es so schnell durchgelesen in einem Rutsch. Ich empfehle das Buch jeden weiter.

Bewertung : Das Buch kriegt von mir 4,5/5 Sterne .

Rezension zu das Saphirblaue Zimmer

Hallööschen ihr lieben ,                                                                                                                       heute gibt es die Rezension zu das Saphirblaue Zimmer von Karen White, Beatriz Williams und Lauren Willig. Vielen Dank an den Bloggerportal und dem Blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar .

Inhalt: Manhattan 1945: Die junge Ärztin Kate Schuyler und ihr Patient, der verletzte Soldat Cooper Ravenal, fühlen sich sofort zueinander hingezogen. Doch wer ist die Frau auf dem Bild in Coopers Amulett, die wie Kate aussieht? Als sich die beiden langsam näher kommen, finden sie heraus, dass ihre Familien seit Generationen durch ein tragisches Schicksal verbunden sind, das vor allem das Leben der Schuyler-Frauen bestimmt und seinen Anfang im »saphirblauen Zimmer« nahm. Dieses besondere Zimmer soll sich in einem großbürgerlichen Haus an der Upper East Side befinden und könnte auch Kate und Cooper vor ungeahnte Entscheidungen stellen …

Meinung: Ich fand das Buch am Anfang sehr verwirrend aber wenn man erst richtig in der Geschichte drinnen ist dann versteht man alles. Es ist ein sehr schönes Buch mit vielen Geheimnissen. Die Liebesgeschichten waren so echt, emotional und wunderschön. Es war nicht ein typisches Liebesroman was man so sonst liest sondern viel intensiver und echter .Ich habe das Buch in einem Rutsch zu Ende gelesen und fand es einfach großartig .

Fazit: Ich empfehle es jeden weiter man muss dieses Buch gelesen haben .

Bewertung: Das Buch kriegt 5/5 Sterne von mir

Rezension zu das Herz ist ein gutes Versteck von Ranka Keser ❤️

Hallo ihr lieben ❤️,                                 Heute gibt es die Rezension zu das Herz ist ein gutes Versteck von Ranka Keser. Vielen an den Bloggerportal und dem Diana Verlag für das Rezensionsexemplar.

Inhalt : Liebe ohne Schmerz gibt es nicht, das weiß Rieke aus Erfahrung. Deshalb genießt sie ihr unabhängiges Leben. Bis sie auf einem Klassentreffen Werner wiederbegegnet, der ihr ein überraschendes Angebot macht: Wenn sie vor seiner Familie die Frau an seiner Seite spielt, beteiligt er sie an seinem umfangreichen Erbe. Rieke willigt ein und muss schon bald feststellen, dass ihr Herz nicht so fest verschlossen ist, wie sie glaubt.

Meinung : Das Buch hat einen sehr schönen schreibstil was man locker lesen kann. Das Cover ist wunderschön gestaltet und hat  Sachen drauf die jede Frau liebt. Ich habe dieses Buch in einem Rutsch gelesen es war eine super süße Geschichte. Die Protagonistin selbst war sehr Sympathisch und auch die anderen Charaktere waren richtig nett. Das Buch eine sehr freundliche Atmosphäre und es hat total Spaß gemacht die Geschichte zu verfolgen. Ich empfehle das Buch definitiv weiter.

Bewertung : Das Buch kriegt 4,5/5 ⭐️️ Von mir ❤️

Rezension zu der Lauf des Lebens von Mona Jaeger

Hallo ihr lieben ❤️,                                Heute gibt es die Rezension zu der Lauf des Lebens von Mona Jaeger. Vielen Dank an den Bloggerportal und dem Luchterhand Verlag für das Rezensionsexemplar.

Inhalt :Es gibt Tage im Leben, die haben mehr Gewicht als die Wochen und Monate, die sie umgeben. Es gibt Momente im Leben, in denen die Zeit gleichzeitig stehenzubleiben und zu rasen scheint. Der erste Schultag kann ein solcher Tag sein, der erste Kuss ein solcher Moment. Manchmal mischen sich in solchen Momenten Triumph und Melancholie wie in der ersten Nacht in der eigenen Wohnung, manchmal ereignet sich etwas, das uns verändert, ohne dass es rückgängig zu machen wäre. Manchmal gehen solchen Momenten eigene Entscheidungen voraus, manchmal Eingeständnisse, die den Menschen ohnmächtig machen, manchmal ein unermesslicher Verlust. Sich scheiden lassen, sich eingestehen, dass man unter einer Depression leidet, jemanden begraben, den man liebt. All das sind Momente, die in den Erzählungen dieses Bandes eingefangen sind.

Meinung : Im Buch verfolgen wir die Geschichte von Anna und Paul.  Leider hat mir das Buch nicht so gefallen an manchen Stellen wurde es langweilig aber trotzdem  gab es schöne Stellen wie z.Bsp die Einschulung und der erste Job. Ich hätte viel mehr vom Buch erwartet da es ja sozusagen den Lauf des Lebens erzählt. Leider war es nicht so der Fall.

Bewertung : Trotzdem kriegt das Buch von mir 3/5 ⭐️